Chat with us, powered by LiveChat

Warum ist kein Update möglich?

  • 14. September 2014
  • 2 min Lesezeit

Probleme mit dem Online-Update in unseren Produkten haben meistens folgende Ursachen:

Verwenden Sie eine Software-Firewall oder eine Internetsicherheitssuite?

Wenn ja, müssen Sie sicherstellen, dass unsere Software eine Verbindung mit dem Internet aufbauen darf. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung bzw. Hilfe zu Ihrer Firewall oder Internetsicherheitssuite. Sollten Sie bereits Regeln angelegt haben, die unserem Produkt den Internetzugriff erlauben, hilft es mitunter, diese zu löschen und neu anzulegen.

Ist für Ihre Internetverbindung ein Proxy erforderlich?

Wenn ja, stellen Sie bitte über den Dialog „Proxy-Einstellungen“ sicher, dass die richtigen Einstellungen eingerichtet sind.

Können Sie auf „www.emsisoft.com“ und „update.emsisoft.com“ zugreifen?

Ob ein Server- oder Verbindungsfehler vorliegt, lässt sich am leichtesten überprüfen, indem Sie die beiden vorgenannten Adressen aufzurufen versuchen. In beiden Fällen sollten Sie auf der offiziellen Emsisoft-Homepage landen. Wird Ihnen stattdessen ein Browserfehler (Timeout, Host nicht gefunden usw.) angezeigt, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit Ihrer Internetverbindung vor. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Internetdienstanbieter, um es zu beheben

Infizierter Computer

Wenn Sie ein Emsisoft-Produkt mit aktiviertem Echtzeitschutz verwenden, ist das höchst unwahrscheinlich. Sollte dem nicht so sein, führen Sie bitte einen vollständigen Systemscan durch. Falls Sie Emsisoft Emergency Kit aktualisieren möchten, empfehlen wir Ihnen, das Tool auf einen USB-Stick zu kopieren und über einen Computer zu aktualisieren, bei dem Sie Zugriff auf Emsisoft haben. Führen Sie anschließend einen vollständigen Systemscan auf dem infizierten Computer durch.

Beschädigter Update-Ordner

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass der Update-Ordner beschädigt ist und gelöscht werden muss. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Halten Sie die Windows-Taste (meistens unten links auf der Tastatur) gedrückt und drücken Sie dann R. Lassen Sie die beiden Tasten los.
  2. Ihnen wird nun ein Ausführen-Dialog angezeigt. Geben Sie hier folgenden Text ein (oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein) und klicken Sie dann auf „OK“: %PROGRAMDATA%\Emsisoft\
  3. Rechtsklicken Sie nun auf den Ordner „Updates“ und wählen Sie dann „Löschen“. Bestätigen Sie das Löschen gegebenenfalls.
  4. Öffnen Sie erneut das Emsisoft-Programm und klicken Sie dann unten links auf „Update“, um zu sehen, ob es jetzt funktioniert.

Support-Anfrage

Wenn Sie die häufigsten Ursachen wie oben aufgeführt ausgeschlossen haben und das Online-Update immer noch nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an unseren Support für weitere Unterstützung. Um Ihnen schneller helfen zu können, beschreiben Sie bitte das Problem und geben Sie die Fehlermeldung an, die beim Online-Update angezeigt wird. Sagen Sie uns auch, welche Schritte Sie unternommen haben, um das Problem zu lösen, und wie diese abgelaufen sind.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Weitere Artikel