Chat with us, powered by LiveChat

So konfigurieren Sie Debug-Logs in Emsisoft Anti-Malware

  • 22. November 2015
  • 2 min Lesezeit

Um in Emsisoft Anti-Malware Debug-Logs zu aktivieren, müssen Sie zunächst eine Batch-Datei ausführen. Diese finden Sie in der ZIP-Datei, die Sie hier herunterladen können. Darin ist ebenso eine Batch-Datei zum Deaktivieren der Debug-Logs enthalten.

Bitte speichern Sie die ZIP-Datei auf Ihrem Desktop, entpacken Sie sie und gehen dann wie folgt vor:

Hinweis: Sollte Ihnen beim Senden des Verzeichnisses „Logs“an einen ZIP-komprimierten Ordner ein Fehler angezeigt werden, dann können Sie auch eine Software wie 7-Zip oder WinRar zum Komprimieren des Ordners verwenden. Sowohl 7-Zip als auch WinRar bieten Optionen zum Erstellen und Speichern eines Archives an einem anderen Speicherort (wie dem Desktop), ohne einen Fehler auszugeben. Nachfolgenden finden Sie Links zum Download von 7-Zip und WinRar.

Nach dem Senden der Debug-Logs können Sie (ebenfalls als Administrator) die Batch-Datei erneut Emsisoft_debug_Tool ausführen und die Option 2 eingeben und anschließend Enter drücken. Damit sind die Debug-Logs wieder deaktiviert. Starten Sie den Rechner noch einmal neu um die Änderungen zu übernehmen.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Similar topics