Wieso hat das Emsisoft-Produkt eine unschädliche Datei als Malware erkannt?

  • 9. März 2018
  • 2 min Lesezeit

Das liegt nicht an einem Fehler in der Software. Es beweist nur, dass die Schutzmechanismen unserer Software richtig funktionieren und Malware-ähnliches Verhalten in Dateien erkennen, die noch nicht bekannt sind und entsprechend noch nicht klassifiziert wurden.

Sollte das Emsisoft-Programm ein schädliches Verhalten für ein bekanntes Programm melden, können Sie dieses dauerhaft auf Ihrem Computer zulassen, indem Sie in der angezeigten Benachrichtigung auf „Die Datei scheint sicher zu sein.“ klicken. Mal zeigen harmlose Programme, die noch nicht klassifiziert worden, ein ähnliches Verhalten wie Malware. Die Verhaltensanalyse zeigt dann eine Warnmeldung an. Bitte melden Sie derartige Funde, damit wir sie korrigieren können.

Wenn Sie sich sicher sind, dass die von einem Emsisoft-Programm erkannte Datei nicht schädlich ist, könnte es sich um einen Fehlalarm handeln. Wurde die entsprechende Datei nicht in Quarantäne verschoben, senden Sie uns diese bitte an [email protected], damit wir sie analysieren und die Falschmeldung korrigieren können. Ist die Datei zu groß zum Verschicken, laden Sie sie stattdessen auf VirusTotal und schicken Sie uns die Internetadresse der Scanergebnisse.

Sollte sich die Datei bereits in Quarantäne befinden (von Ihnen selbst oder automatisch vom Emsisoft-Programm dahin verschoben), können Sie uns auch über die Schaltfläche „Falscher Fund“ unter der Quarantäne-Liste einen Fehlalarm melden. Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen antworten können. Ist die Datei zu groß zum Versenden, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected] oder verwenden Sie das im Emsisoft-Programm integrierte Tool für Support-Anfragen und schicken Sie uns die Protokolldatenbank. Geben Sie im Betreff der E-Mail oder dem Nachrichtenfeld der Support-Anfrage unbedingt den Namen der erkannten Datei an.

Sie können auch Ausnahmen anlegen. Befolgen Sie dazu die Anleitung hier. Hinweis: Emsisoft Emergency Kit kann nur beim Scannen Ausnahmen berücksichtigen, während bei Emsisoft Anti-Malware Ausnahmen sowohl für das Scannen als auch Überwachen eingerichtet werden können. Überwachungsfunde werden in der Benachrichtigung durch den Begriff „Verhalten“ gekennzeichnet.

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

Weitere Artikel