Chat with us, powered by LiveChat

Mein Emsisoft-Produkt kann eine Infektion nicht entfernen. Was soll ich tun?

  • 11. September 2014
  • 1 min Lesezeit

In seltenen Fällen kann ein System derart stark mit höchst ausgeklügelter Malware infiziert sein, dass das Programm die Infektion nicht entfernen kann. Dies kann ebenso bei Sicherheitsprogrammen anderer Anbieter auftreten, da manche Arten von Malware einfach offenkundig schwierig zu entfernen sind. Emsisoft bietet eine 100 %ige Malware-Beseitigungs-Garantie, und unsere Experten stehen Ihnen gerne bei der Entfernung hartnäckiger Infektionen zur Verfügung.

Sollte Emsisoft Anti-Malware nicht in der Lage sein, eine Infektion zu entfernen, sehen Sie eine Meldung ähnlich wie in der Abbildung unten, sobald Sie nach einem Scan versuchen, Objekte zu löschen oder unter Quarantäne zu stellen.

Bevor Sie mit uns Kontakt aufnehmen, sollten Sie den folgenden Artikel lesen, denn wir benötigen eventuell einige Informationen vor dem Entfernen der Malware: So erhalten und senden Sie Informationen, wenn eine Malware sich nicht entfernen lässt Wie die Meldung nahe legt, bitten wir Sie, einen neuen Thread in unserem Support-Forum unter www.support.emsisoft.com zu öffnen, in dem unsere Experten Ihnen bei der manuellen Entfernung der Infektion behilflich sind und/oder Sie nach ähnlichen Lösungen suchen können, sofern die Infektion dort bereits behandelt wurde. Ebenso können Sie sich direkt an unsere Experten über den Helpdesk wenden, indem Sie diese Seite besuchen. Wir bieten schnelle, persönliche und professionelle Unterstützung rund um die Uhr.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Similar topics