Chat with us, powered by LiveChat

Erste Schritte

  • 4. April 2018
  • 2 min Lesezeit

Das Emsisoft Emergency Kit ist ein vollständig portables Reinigungstool mit unserem bewährten Dual-Engine-Scanner, um Malware und potenziell unerwünschte Programme (PUPs) zu suchen und entfernen. Es lässt sich hervorragend in Kombination mit anderer Antivirensoftware einsetzen – etwa, wenn Sie auf dem Computer eine Infektion vermuten, die vorhandene Sicherheitslösung damit aber nicht umgehen kann.

Emsisoft Emergency Kit herunterladen

Sie können das Emsisoft Emergency Kit hier herunterladen. Sollten Sie bereits Emsisoft Anti-Malware nutzen, können Sie auch ein eigenes anhand dieser Anleitung erstellen. Das für den privaten Gebrauch kostenlose Tool ist vollständig portabel, erfordert also keinerlei Installation. Für Unternehmen oder den geschäftlichen Einsatz verwenden Sie bitte Emsisoft Emergency Kit Pro. Das heruntergeladene Paket wird standardmäßig in das Verzeichnis „C:EEK“ entpackt. Sie können jedoch auch einen anderen Speicherort wählen. Durch seine Portabilität brauchen Sie die jeweils aktuelle Version nur von Ihrem Computer auf einen USB-Stick oder einen anderen Wechseldatenträger kopieren, wenn Sie es auf einem anderen Gerät mit einer der unterstützten Windows-Versionen einsetzen möchten. Eine genaue Liste finden Sie auf den oben verlinkten Produktseiten von Emsisoft Emergency Kit und Emsisoft Emergency Kit Pro.

Hinweis: Falls Sie die Software nicht mehr benötigen, löschen Sie einfach jederzeit den Ordner und die Verknüpfung. Sollte das Löschen nicht möglich sein, weil noch eine Datei in Verwendung ist, starten Sie den Computer neu und versuchen Sie es dann noch einmal.

Emsisoft Emergency Kit ausführen

Doppelklicken Sie im Verzeichnis „C:EEK“ (oder den zum Entpacken selbst gewählten Ordner) auf „Emergency Kit starten“. Sollte Windows eine Warnmeldung öffnen und um Erlaubnis zum Ausführen des Programmes mit erweiterten Berechtigungen bitten, genehmigen Sie das durch Klicken auf „Ja“.

Sollten Sie das Arbeiten mit Befehlszeilen bevorzugen, können Sie auch den ebenfalls enthaltenen Emsisoft Emergency Kit Commandline Scanner nutzen, indem Sie auf „Commandline Scanner starten“ doppelklicken. In einer erweiterten Eingabeaufforderung können Sie dann zum Scannen das Programm a2cmd.exe nutzen. Weitere Informationen zu dessen Nutzung werden angezeigt, sobald die Eingabeaufforderung geöffnet wird.

 Die Software kann auch über Medien ausgeführt werden, die nur Lesezugriff haben, wie CD/DVD/BD oder schreibgeschützte USB-Geräte. Auch wenn in diesem Fall keine Online-Aktualisierungen möglich sind, kann die Software weiterhin in vollem Umfang zum Scannen und Reinigen eingesetzt werden, ohne eine versehentliche Infektion Ihres Wechseldatenträgers zu riskieren.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Weitere Artikel