Chat with us, powered by LiveChat

Fortgeschrittene Anwender

  • 28. März 2018
  • 3 min Lesezeit

Fortgeschrittene Anwender oder Systemadministratoren möchten eventuell die während des Setups verwendeten Standardeinstellungen ändern. In der folgenden Tabelle sind Parameter aufgeführt, die vom MSI-Installationsprogramm und/oder der EmsisoftAntiMalwareWebSetup.exe unterstützt werden.
Hinweis: Mit „/“ beginnende Parameter steuern den Installationsvorgang. Parameter ohne „/“ steuern die Eigenschaften der Produktinstallation. Für die Parameter wird nicht nach Groß-/Kleinschreibung unterschieden. 

Parameter Beschreibung
Allgemeine Einstellungen
InstallFolder Legt den Installationsordner für das Programm fest
Beispiel: InstallFolder=c:\eam
EnableBetaUpdates Setzt Emsisoft Anti-Malware nach der Installation auf den Update-Feed „Beta“
Beispiel: EnableBetaUpdates=1
NoWarn Unterdrückt Installationswarnhinweise
Beispiel: NoWarn=1
LicKey=<key> Unterdrückt sämtliche Dialoge zur Lizenz und wendet den angegebenen Schlüssel an
Beispiel: LicKey=AAA-BBB-CCC-123
Verbindungseinstellungen für Enterprise Console
CommService Installiert den Dienst Emsisoft Communication
Beispiel: CommService=1
CommHost Der/die für den Kommunikationsdienst erforderliche Hostname/IP
Beispiel: CommHost=192.168.0.1
CommPort Der für den Kommunikationsdienst erforderliche Port
Beispiel: CommPort=3128
AuthInfo Der für den Kommunikationsdienst erforderliche Dateiname (optional mit Pfad) mit Authentifizierungsparametern
Beispiel: AuthInfo=auth.ini
Einstellungen zur Kundenbetreuung
disable-expiration-notifications Unterdrückt Hinweise zum Lizenzablauf
Beispiel: disable-expiration-notifications=1
hide-referral-program Unterdrückt Texte zum Empfehlungsprogramm
Beispiel: hide-referral-program=1
hide-license-key Blendet im Lizenzdialog den Lizenzschlüssel aus
Beispiel: hide-license-key=1
disable-purchase-buttons Blendet die Schaltflächen zum Lizenzkauf aus
Beispiel: disable-purchase-buttons=1
purchase-alt-message Legt einen alternativen Text für den Lizenzkauf fest
Beispiel: purchase-alt-message=text
purchase-alt-url Legt einen alternativen Link für den Lizenzkauf fest
Beispiel: purchase-alt-url=http://www.anywebsite.com
hide-news Blendet den Neuigkeiten-Bereich aus
Beispiel: hide-news=1
news-alt-message Legt einen alternativen Text für den Neuigkeiten-Bereich fest
Beispiel: news-alt-message=text
news-alt-url Legt einen alternativen Link für den Neuigkeiten-Bereich fest
Beispiel: news-alt-url=http://www.newswebsite.com
Einstellungen für das Installationsprogramm
/Quiet
/Qn
Aktiviert für das MSI-Installationsprgramm den Hintergrundmodus. Es werden weder Fehlermeldungen noch der Installationsfortschritt angezeigt. Wenn Sie Fehler anzeigen möchten, aktivieren Sie die Fehlerprotokollierung (Parameter /L). Hinweis: Der Parameter unterdrückt keine Fehlermeldungen oder Warnhinweise für die EmsisoftAntiMalwareWebSetup.exe.
Beispiel: /quiet
/Passive Unterdrückt Fehlermeldungen und Warnhinweise für das MSI-Installationsprogramm. Wird vom Bootstrapper ignoriert.
Beispiel: /passive
/L Aktiviert die Aufzeichnung des Installationsvorgangs. Folgende Optionen werden unterstützt und können ohne Trennzeichen direkt nach dem Parameter verwendet werden:
Beispiel: /liwe c:\logs\file.log
i – Statusmeldungen einbeziehen
w – nicht schwerwiegende Warnhinweise einbeziehen
e – alle Fehlermeldungen einbeziehen
a – angeben, wenn eine Aktion gestartet wurde
r – aktionsspezifische Aufzeichnungen einbeziehen
u – Benutzeranfragen einbeziehen
c – anfängliche UI-Parameter einbeziehen
m – Informationen zu mangelndem Speicher und Absturz einbeziehen
o – Meldungen zu mangelndem Festplattenspeicher einbeziehen
p – lle Eigenschaften bei Installationsende einbeziehen
v – ausführliche Ausgabe
x – zusätzliche Debug-Informationen einbeziehen
+ -an eine bestehende Protokolldatei anhängen
! – jede Zeile ins Protokoll aufnehmen
* – alle Informationen protokollieren, außer die Optionen v und x  
Download-Einstellungen
/ProxyServer Das Web-Installationsprogramm wird zum Herunterladen des MSI-Installationsprogramms den angegebenen Proxyserver-Host verwenden.
Beispiel: /ProxyServer=192.168.0.1
/ProxyPort Legt den Proxyserver-Port fest
Beispiel: /ProxyPort=3128
/ProxyUsername Legt den Proxyserver-Benutzername fest
Beispiel: /ProxyUsername=JohnDoe
/ProxyPassword Legt das Proxyserver-Passwort fest
Beispiel: /ProxyPassword=MyPassword
/Dir Legt den Installationsordner für das Programm fest (wird für Kompatibilität mit der älteren EmsisoftAntiMalwareSetup.exe unterstützt)
Beispiel: /Dir=c:\eam
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Similar topics